BERLIN

Traumatherapeutische Fortbildung

Körperorientierte Arbeit bei Entwicklungs-, Beziehungs – und Bindungstrauma
„…wenn Trauma zum Leben gehört”

Die traumatherapeutische Fortbildung behandelt Heilung und Integration unserer Traumata als natürlichen Vorgang. Körperwahrnehmung und Selbstregulation sind die Kernelemente. Dadurch werden die Selbstheilungskräfte des Nervensystems nachhaltig gestärkt. Neue Handlungs- und Wahlmöglichkeiten entstehen, die Veränderungen leichter werden lassen.
Die wichtigste Eigenschaft eines Menschen ist die Fähigkeit, Beziehungen zu anderen Menschen zu bilden und zu erhalten. Das Bedürfnis sich zu binden, gehört zu unserer menschlichen Grundausstattung.

Leitung

HP Psych. Pia Baerwald

Termine

5 x 3 Tage, Freitag bis Sonntag
25.10.2024 – 27.10.2024
13.12.2024 – 15.12.2024
07.02.2025 – 09.02.2025
04.04.2025 – 06.04.2025
23.05.2025 – 25.05.2025

Uhrzeiten

Freitag und Samstag 10:00 bis 18 Uhr
Sonntag 10:00 bis 16:00 Uhr

Kosten

€ 1.950,00
Bonus bei Überweisung des Gesamtbetrages
bis 25.08.2024: € 1.875, 00

Infoabende

Bitte anmelden!
Mo 19. Februar 2024, 19 Uhr, per ZOOM
Mi 10. April 2024,
Mi 12. Juni 2024,
Mo 23. September 2024, jeweils 19 Uhr, in Präsenz